Sprungziele
Seiteninhalt

Mobile Datenerfassung von Ordnungswidrigkeiten: pmOWI-App

Mithilfe der pmOWI-App erfassen Sie Verstöße im Straßenverkehr komfortabel mit dem Smartphone oder dem Tablet. Sie ahnden sämtliche Vergehen mobil – von der Überwachung des Parkraums bis hin zur mobilen Geschwindigkeitsmessung. Durch eine Vielzahl von Plausibilitätsprüfungen werden Fehlerquellen bei der Eingabe vermieden. Die erfassten Daten überträgt die Software medienbruchfrei an pmOWI oder ein anderes Ordnungswidrigkeiten-Fachverfahren, damit Sie diese bequem weiterbearbeiten.


Gleich drei Argumente, die für die pmOWI-App sprechen


Frau hält ein Smartphone und bedient die pmOWI-App © GovConnect GmbH
Frau hält ein Smartphone und bedient die pmOWI-App © GovConnect GmbH
  • Intuitiv und einfach: Komfortable und schnelle Erfassung mit Smartphone oder Tablet
  • Vielfältig einsetzbar: Die pmOWI-App kann im Bereich des ruhenden Verkehrs, der allgemeinen Ordnungswidrigkeiten, bei Abschleppmaßnahmen, zur Unterstützung des KOD, der Polizei sowie privaten Verkehrsüberwachern eingesetzt werden
  • Komfortabel: Kennzeichen-Scan zur Optimierung der Kennzeicheneingabe, Eingabehinweise (z. B. für Bewohnerparkausweise oder Sondernutzungen) oder Integration von Handyparken

Produkteigenschaften

Intuitive und einfache Bedienung

Frau hält ein Smartphone mit der pmOWI-App vor parkenden Autos © blackzheep, Jörg Hüttenhölscher / Fotolia
Frau hält ein Smartphone mit der pmOWI-App vor parkenden Autos © blackzheep, Jörg Hüttenhölscher / Fotolia

Mit der pmOWI-App erfassen Sie sämtliche Ordnungswidrigkeiten in Sekundenschnelle mit Ihrem Smartphone oder Tablet auf einer aufgeräumten und übersichtlichen Oberfläche. Die Bedienung ist intuitiv und einfach. Durch eine Fülle individueller Einstellungen wie Favoriten, Straßenkatalog oder Textbausteine passen Sie die Anwendung Ihren Bedürfnissen an.


Beweisfotos zum Fall aufnehmen

Mithilfe der Kamera Ihres Smartphones oder Tablets erstellen Sie Beweisfotos zur Dokumentation einer Ordnungswidrigkeit. Sie können zu jedem Fall beliebig viele Fotos erstellen. Dadurch haben nicht nur Sie – zusätzlich zu den Sachinformationen – sondern auch der Innendienst direkten Zugriff auf sämtliche Beweismittel.


Handyparken integriert

Durch das Handyparken bezahlen Autofahrer auf Parkplätzen die Parkgebühren mit ihrem Smartphone. Die pmOWI-App verfügt bereits über eine Anbindung an die gängigsten Systeme. Über eine frei konfigurierbare Schnittstelle kann jeder Anbieter für Handyparken integriert werden. Dadurch erhalten Sie direkt bei Fallerfassung auch dann eine Auskunft zu einem gültigen Parkvorgang, wenn ein Fahrer die Parkgebühren mit seinem mobilen Gerät bezahlt hat und daher kein Parkschein im Fahrzeug ausgelegt ist.


Abschleppmaßnahmen protokollieren

Sie erfassen und protokollieren alle Abschleppmaßnahmen auf Wunsch mit einem elektronischen Abschleppbericht. Fahrzeugschäden dokumentieren Sie durch Fotos und Notizen.


Automatische Vorbelegung des Tatortes

Sie können den Ortungsdienst Ihres mobilen Gerätes nutzen, um den Tatort in der pmOWI-App automatisch mit Ihrem aktuellen Standort zu befüllen. Aber auch nach Deaktivierung von Ortsdiensten können Sie die Anwendung nutzen.


Vormerkungen und Vornotierungen

Sie können Falldaten als Vormerkung erfassen und diese bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt in eine gültige Verwarnung umzuwandeln, z. B. bei der Überwachung von Anhängern. Mit Hilfe von Vornotierungen können Sie Verstöße in Sekundenschnelle ausschließlich mit der Kamera dokumentieren. Dies ermöglicht beispielsweise eine effiziente Überwachung von Höchstparkdauern. Sofern die zulässige Parkdauer überschritten wird, generieren Sie aus Ihrer bebilderten Vornotierung einen neuen Fall um die festgestellte Ordnungswidrigkeit zu verfolgen.


Doppelte Erfassungen vermeiden

Die Erfassung weist Sie automatisch darauf hin, falls ein Vergehen bereits durch einen Kollegen aufgenommen wurde. Erfasste Fälle anderer Kollegen können Sie bei Bedarf einschließlich der Beweisfotos von jedem Erfassungsgerät laden und dort weiterbearbeiten. Die pmOWI-App erkennt auch automatisch die Möglichkeit für die Erhöhung von Geldbußen. Mit nur einem Klick können Sie diese ohne eine Fallbearbeitung durchführen zu müssen.


Online- und Offlineerfassung möglich

Standardmäßig erfassen Sie Ordnungswidrigkeiten online, so dass die Daten dem Innendienst direkt vorliegen. Bei Bedarf ist es möglich, die Daten offline aufzunehmen und diese lokal zu speichern. Die Software überträgt die Daten in diesem Fall, sobald sich das Erfassungsgerät in Ihrer Verwaltung mit dem festgelegten drahtlosen Zugang verbindet.


Belege drucken

Um vor Ort eine Verwarnung auszudrucken, können Sie die Daten über eine Bluetooth-Verbindung an einen mobilen Drucker senden. Nach erfolgtem Ausdruck bringen Sie den Beleg hinter dem Scheibenwischer an. Hierdurch erhält der Betroffene Informationen über den festgestellten Verstoß. Sie können mit einem mobilen Drucker auch zusätzliche Hinweiszettel drucken, z. B. für eine mündliche Verwarnung und ergänzende Hinweise zu Sonderparkflächen.


Mobiles Bezahlen

Parksünder scannt QR-Code auf der Verwarnung mit seinem Smartphone ein © GovConnect GmbH
Parksünder scannt QR-Code auf der Verwarnung mit seinem Smartphone ein © GovConnect GmbH

Wahlweise drucken Sie einen QR-Code auf den Beleg. Durch Einscannen des QR-Codes bezahlt der Betroffene das Verwarnungsgeld elektronisch über pmPayment. Mit giropay, Lastschrift, Kreditkarte und PayPal unterstützt die Lösung alle gängigen Bezahlarten. Die Buchungsdaten bereitet pmPayment auf und übergibt sie an Ihr Finanzverfahren. Optional lassen sich weitere marktgängige Bezahllösungen integrieren.


Stets aktuelle Daten für den Innendienst

Die erfassten Daten inklusive der Beweisfotos überträgt die Software unmittelbar nach der Speicherung verschlüsselt an Ihr Webportal. Bei Rückfragen durch den Bürger haben dadurch auch die Mitarbeiter im Innendienst direkten Zugriff auf die aktuellen Daten und Bilder um Auskunft geben zu können.


Administration mit dem Webportal

Das Webportal nutzen Sie für die zentrale Administration – sowohl für das Portal selbst als auch für die Konfiguration der mobilen Endgeräte. Es dient dazu, die Mitarbeiter des Innendienstes, des Außendienstes und andere Fachabteilungen zu vernetzen und die pmOWI-App bei Bedarf an ein Fachverfahren anzubinden. Das Webportal wird hochverfügbar in einem kommunalen zertifizierten Rechenzentrum betrieben und in Form einer Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) zur Verfügung gestellt. Optional ist ein Eigenbetrieb möglich.


Statistische Auswertungen

Auf Basis der erfassten Daten stehen Ihnen umfangreiche Statistiken zur Verfügung. Sie erhalten nicht nur einen Überblick über Ihre Fallzahlen und der daraus zu zahlenden Geldbeträge, sondern können auch Ordnungswidrigkeiten nach Tatorten und anderen Kriterien auswerten. Die Ergebnisse der Auswertungen können zur weiteren Bearbeitung als Excel-Dateien exportiert oder als PDF-Dokumente gedruckt werden.


Automatische Weiterverarbeitung der Daten

Das manuelle Übertragen in ein Fachverfahren entfällt. Denn die pmOWI-App übergibt die erfassten Daten zur weiteren Bearbeitung automatisch an ein Ordnungswidrigkeiten-Fachverfahren. Wir empfehlen den kombinierten Einsatz mit der Software pmOWI. Selbstverständlich können auch vorhandene Schnittstellen zu anderen Fachverfahren genutzt oder mit unserer Hilfe über eine offene Schnittstelle neu angebunden werden.


Icon Schloss © GovConnect GmbH
Icon Schloss © GovConnect GmbH

Maximale Datensicherheit

Um die sensiblen Daten zu übertragen, nutzen wir die höchste Stufe der IP-basierten Verschlüsselung. Dies und der Betrieb in einem zertifizierten kommunalen Rechenzentrum gewährleisten einen sicheren Betrieb der pmOWI-App.

Systemvoraussetzungen

Für den Einsatz der pmOWI-App benötigen Sie ein Smartphone oder einen Tablet-PC sowie einen aktuellen Webbrowser für den Innendienst. Optional können Sie einen Bluetooth-fähigen Drucker (z. B. von Zebra oder Bixolon) für mobile Ausdrucke verwenden.

Referenzen

Downloads

Ihre Ansprechpersonen

Sie wollen mehr über unsere Lösung pmOWI-App erfahren? Dann sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


Das könnte Sie auch interessieren