Sprungziele
Seiteninhalt

Unsere News


Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Meldungen, die Veranstaltungen, an denen wir beteiligt sind und Publikationen rund um effiziente Lösungen für Verwaltungen.

Aktuelle Meldungen

Veranstaltungen

Publikationen

Medienbruchfrei bezahlen

Medienbruchfrei bezahlen

Für nutzerfreundliche E-Government-Angebote ist die digitale Bezahloption ein entscheidender Faktor. In Niedersachsen wird pmPayment als Basisdienst für das elektronische Bezahlen angeboten. Der Service findet Fans aber auch über die Landesgrenzen hinaus.

Autor/in: Sebastian Plog
© Kommune 21, Ausgabe 05/2022

PDF, 128 kB

Bello leichter anmelden

Bello leichter anmelden

Eine Web-Anwendung, mit der Vorgänge rund um Hund und Halter auf elektronischem Wege durchgeführt werden können, bietet das Unternehmen GovConnect.

Autor/in: Maren Wulf
© Kommune21, Ausgabe 12/2021, S. 37

PDF, 116 kB

Zentrale Lösung

Zentrale Lösung

In Niedersachsen wird Behörden künftig die Lösung pmPayment als Basisdienst für das elektronische Bezahlen angeboten. Das Land kommt damit einer gesetzlichen Verpflichtung nach.

Autor/in: Sebastian Plog
© Kommune21, Ausgabe 10/2021, S. 48

PDF, 112 kB

Einheitliche Daten

Einheitliche Daten

Eine Lösung, um die INSPIRE-Richtlinie effizient, wirtschaftlich und nachhaltig umzusetzen, hat das Unternehmen GovConnect entwickelt.

Autor/in: Barbara Wiegmann
© Kommune21, Ausgabe 09/2021, S. 24

PDF, 82 kB

Fälle effizient bearbeiten

Fälle effizient bearbeiten

In Bremerhaven nutzt sowohl die Bußgeldstelle als auch die Ortspolizei eine App, um Ordnungswidrigkeiten mobil zu erfassen. Im Hintergrund sorgt eine Software für automatisierte Verfahrensabläufe und eine ganzheitliche Sachbearbeitung.

Autor/in: Jörn Bargfrede
© Kommune21, Ausgabe 08/2021, S. 30f.

PDF, 179 kB

Auswahl erhöht Akzeptanz

Auswahl erhöht Akzeptanz

Künftig sollen immer mehr kommunale Leistungen online abgewickelt werden können. Entscheidend für die Akzeptanz der Web-Services ist es, möglichst viele Bezahlarten anzubieten. Noch haben Verwaltungen beim Thema E-Payment allerdings Nachholbedarf.

Autor/in: Sebastian Plog
© Kommune21, Ausgabe 05/2021, S. 34f.

PDF, 215 kB

Konformität erreichen

Konformität erreichen

INSPIRE definiert den rechtlichen Rahmen für den Aufbau der europäischen Geodaten-Infrastruktur. Um den Anforderungen gerecht zu werden, muss einges beachtet werden. In Niedersachsen unterstützen GovConnect, hannIT und KDO ihre Mitglieder bei der Umsetzung.

Autor/in: Barbara Wiegmann
© Kommune21, Ausgabe 09/2020, S.22f.

PDF, 76 kB

Digitales Ordnungsamt

Digitales Ordnungsamt

Die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten kann mithilfe einer Software effizienter gestaltet werden. Auch durch den Einsatz von Apps ist es möglich, einen hohen Automatisierungsgrad des Verfahrens zu erreichen.

Autor/in: Jan Becker, Olaf Wilder
© Kommune21, Ausgabe 08/2020, S.30f.

PDF, 259 kB



Aufwand verringern

Aufwand verringern

Gesetzesänderungen und eine hohe Arbeitsbelastung erschweren die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten. Der Einsatz einer Software kann Verwaltungen bei der Bewältigung der Aufgaben unterstützen.

Autor/in: Jan Becker, Olaf Wilder, Sebastian Plog
© Kommune21, Ausgabe 08/2019, S. 36f.

PDF, 86 kB

Medienbruchfrei bezahlen

Medienbruchfrei bezahlen

Da die Lösung pmPayment von Anbieter GovConnect grundsätzlich für alle elektronischen Verwaltungsverfahren genutzt werden kann, ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Davon profitieren unter anderem die Städte Diepholz, Celle und Oldenburg.

Autor/in: Sebastian Plog
© Kommune21, Ausgabe 05/2019, S.36f.

PDF, 88 kB

Resümee zur Umsetzung

Resümee zur Umsetzung

Im Mai 2018 ist die EU-DSGVO in Kraft getreten. Nichtsdestotrotz sind die Umsetzungsprozesse in vielen Kommune noch in vollem Gange. GovConnect zieht ein Resümee.

Autor/in: Nina Arsov
© Kommune21, Ausgabe 04/2019, S.18

PDF, 79 kB

Neue Dynamik für alte Ideen

Neue Dynamik für alte Ideen

Das Onlinezugangsgesetz ist keine Bedrohung, sondern eine Chance. Die Kommunen müssen allerdings selbst aktiv werden. Die IT-Dienstleister sind bereit, sie zu unterstützen. Der Bund wiederum sollte die Vorreiter nicht bestrafen und besser kommunizieren.

Autor/in: Alexandra Braun
© Kommune21, Ausgabe 11/2018, S.16ff.

PDF, 108 kB

Portal unterstützt Kommunen

Portal unterstützt Kommunen

Für Niedersachsen erarbeiten die kommunalen IT-Dienstleister und das Unternehmen GovConnect eine standardisierte, vollständig INSPIRE-konforme Plattform. Sie bietet einen zentralen Zugang zu den verteilt vorliegenden Daten.

Autor/in: Kathrin Sieber
© Kommune21, Ausgabe 10/2018, S.14f.

PDF, 74 kB

Nachhaltig dokumentieren

Nachhaltig dokumentieren

Die neue Datenschutz-Grundverordnung bedeutet für Verwaltungen einen erhöhten Aufwand. Mit einem gut strukturierten und gepflegten Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
lässt sich Arbeit einsparen.

Autor/in: Nina Arsov
© Kommune21, Ausgabe 9/2018, S.28f.

PDF, 78 kB

Variabel zahlen

Variabel zahlen

Hat sich eine Verwaltung für E-Payment entschieden, muss aus einer Vielzahl an Lösungen die geeignete ausgewählt werden. Diese sollte mehrere Bezahlarten sowie mobiles Zahlen ermöglichen und außerdem an verschiedene Fachverfahren angebunden sein.

Autor/in: Sebastian Plog
© Kommune21, Ausgabe 5/2017, S.34f.

PDF, 97 kB

Kommunale Services online bezahlen

Kommunale Services online bezahlen

Immer mehr Verwaltungen bieten im Rahmen des E-Government Leistungen online an. Auch der Service des elektronischen Bezahlens gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mit E-Payment-Verfahren können Bürger die betreffenden Vorgänge abschließend online bearbeiten.

Autor/in: Sebastian Plog
© der gemeinderat, Ausgabe 4/2017, S.62f.

PDF, 1,3 MB

E-Payment in öffentlichen Verwaltungen

E-Payment in öffentlichen Verwaltungen

Immer mehr Verwaltungen bieten Leistungen online an. Auch elektronisches Bezahlen gewinnt zunehmend an Relevanz. Dadurch verbessert sich der Service für die Bürger und die Verwaltung optimiert ihre Prozesse.

Autor/in: Sebastian Plog
© Innovative Verwaltung, Ausgabe 3/2017, S.34f.

PDF, 87 kB

Übergreifende Lösung

Übergreifende Lösung

Auf Basis einer Anwendung alle gängigen Bezahlarten anbieten? Mit dem E-Payment-Verfahren der Firma GovConnect ist das möglich. Aufgrund ihrer Plattformunabhängigkeit lässt sich die Lösung außerdem in verschiedenen Abteilungen einer Verwaltung einsetzen.

Autor/in: Sebastian Plog
© Kommune21, Ausgabe 10/2016, S.36f.

PDF, 72 kB

Weniger Aufwand

Weniger Aufwand

Dank zeitgemäßer Software-Lösungen können Bürger bei Ordnungswidrigkeiten Bußgelder medienbruchfrei digital begleichen. Eine App unterstützt außerdem die Verwaltungsmitarbeiter im Außendienst.

Autor/in: Jan Becker, Olaf Wilder
© Kommune21, Ausgabe 8/2016, S.22f.

PDF, 92 kB