Sprungziele
Seiteninhalt

Stadt Haren setzt auf die pmOWI-App


Heinz-Hermann Bippen (Ordnungsamt, Stadt Haren) und Christian Kuhl (IT-Abteilung, Stadt Haren) © Stadt Haren
Heinz-Hermann Bippen (Ordnungsamt, Stadt Haren) und Christian Kuhl (IT-Abteilung, Stadt Haren) © Stadt Haren

„Wir freuen uns sehr über den Einsatz der pmOWI-App. Für uns stellt dies eine wesentliche Entlastung bei der täglichen Arbeit dar“, meint Heinz-Hermann Bippen vom Ordnungsamt der Stadt Haren.


Schnelle und komfortable Erfassung der Ordnungswidrigkeiten

Seit dem Sommer 2014 setzen die Verkehrsaufseher:innen des Ordnungsamtes Haren (Ems) die pmOWI-App ein. Sowohl die Erfassung als auch die Verarbei­tung der Daten ist seitdem deutlich schneller und komfortabler", resümiert Heinz-Hermann Bippen vom städtischen Ordnungsamt.


Erfassung mit Zettel und Stift gehört der Vergangenheit an

Vor der Implementierung der pmOWI-App arbeiteten die Verkehrsaufseher:innen mit Zettel und Stift, um Falschparker:innen zu erfassen. Die erfassten Daten mussten nach der Tätigkeit im Außendienst oder am nächsten Morgen an pmOWI übertragen werden. Nun findet die Datenübertragung über Smartphone bzw. Tablet und einen mobilen Bluetooth-Drucker statt. „Die Ordnungswidrigkeit erfassen wir nun direkt in der App. Bei Bedarf machen wir ein Foto, nehmen die Ventilstellung oder weitere Details der Ordnungswidrigkeit auf“, fügt Bippen hinzu. Mit den mobilen Druckern wird dann ein Beleg ausgedruckt, der wie gewohnt hinter dem Scheibenwischer positioniert wird.


Daten liegen direkt nach der Erfassung im Rathaus vor

Unmittelbar nach der mobilen Erfassung liegen die Daten inklu­sive den Beweisbildern im Innendienst vor. „Wir können also sofort eine Auskunft erteilen, wenn eine Verkehrsteilnehmerin oder ein Verkehrsteilnehmer verwarnt worden ist und im Rathaus anruft oder vorspricht“, so Bippen weiter.


Rundum zufrieden

Auch der Ordnungsamtsleiter der Stadt Haren (Ems), Hannes Held, ist überzeugt von der neuen Hard- und Software: „Künftig wird noch mehr Fläche in der Stadt bewirtschaftet. Dies haben wir zum Anlass genommen, die Abläufe zu optimieren und unsere Verkehrsaufseherinnen und Verkehrsaufseher bestmöglich auszustatten. Die neue Technik unterstützt uns optimal dabei, unserer Überwachungs­pflicht nachzukommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GovConnect GmbH haben uns bei der Einführung sehr gut unterstützt und der laufende Support ist weitaus mehr als nur zufriedenstellend.“


Kontakt


Download