Sprungziele
Seiteninhalt
05.03.2019

Katasterkarten elektronisch erhältlich

Pärchen vor einem Latop © goodluz / Fotolia
Pärchen vor einem Latop © goodluz / Fotolia

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger amtliche Kartenauszüge der Katasterämter für Kreditanträge, Bauvoranfragen, Immobilienkäufe oder Ortspläne online bestellen, bezahlen und herunterladen.

Ermöglicht wird dies durch einen neuen Online-Service des Landesamtes für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN), zu dem die Katasterämter gehören.

Bürgerinnen und Bürger können zwischen der klassischen Liegenschaftskarte, einer Karte speziell mit Hausnummern (Maßstab 1:2500), einer weiteren amtlichen Karte (Maßstab 1:5000) und der sogenannten Straßenkarte im Maßstab 1:10.000 wählen. In jeder Karte können sie nach Belieben einen Ausschnitt definieren und die Druckgröße bis zum Format DIN A0 festlegen. Die Lösung pmPayment ist in den Bestellprozess eingebunden, so dass der Besteller die Gebühren online über PayPal oder giropay bezahlen kann. Die Bezahlmöglichkeit per Kreditkarte wird in Kürze ebenfalls bestehen. Die bestellte Karte wird an das E-Mail-Postfach des Bestellers gesendet.

Michel Golibrzuch, Präsident des LGLN, ist sehr zufrieden: „Katasterkarten-online ist erst der Anfang. Wir haben noch weitere Online-Services in Planung und werden künftig deutlich mehr Leistungen der niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung digital abwickeln. Dazu zählen beispielsweise die Kartenauszügen mit dem Lageplan, der von Bauämtern für Bauvorhaben gefordert wird.“


Sie wollen mehr erfahren? Dann sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!